©2024 dieterhirt.com – Dieter Hirt Neu-Ulm, The Blues Mothers, studionewone.de

The Blues Mothers

The Blues Mothers sind eine Blues-Rock-Band aus Ulm, die mit ihrer mitreißenden Musik und leidenschaftlichen Bühnenpräsenz das Publikum begeistert. Die Band wurde im Jahr 2002 gegründet, die gestandenen Musiker teilen ihre gemeinsame Liebe für den Blues und seine vielfältigen Facetten.

Nach einer Corona-bedingten Pause hat sich die Band 2023 neu formiert. Mit einer starken Rhythmussektion, fesselnden Gitarrenriffs, ausdrucksstarken Soli und 3 kraftvollen Stimmen bringen The Blues Mothers ihre einzigartige Interpretation des Blues auf die Bühne. Die Texte ihrer eigenen Songs spiegeln oft das Leben, die Liebe und die Höhen und Tiefen des menschlichen Daseins wider, während ihre Melodien die Seele berühren und die Begeisterung für den Blues in jedem Song spürbar wird. Inspiriert von Größen wie Bernard Allison, Warren Haynes oder The Steel Woods, verbinden sie traditionelle Blues- und Countryklänge mit modernen Rockelementen zu einem mitreißenden, groovenden und unverwechselbaren Sound. Die Muttis überzeugen durch eine große musikalische Bandbreite und drücken ihrer Musik mit ihrem charakteristischen Sound stets ihren eigenen Stempel auf. Die Band hat im Laufe der Jahre eine treue Fangemeinde aufgebaut und konnte sich über die Zeit durch zahlreiche Live-Auftritte einen Namen in der Ulmer Musikszene erspielen. Ob in kleinen Clubs oder auf größeren Bühnen – The Blues Mothers wissen, wie sie die Zuhörer in ihren Bann ziehen und sie auf eine musikalische Reise mitnehmen können.

Besetzung
Hannes Hiller (b, voc)
Andi Hagmann (dr)
Sebastian Jooß (guit, keys, voc)
Steffen Seitter (guit, voc)

Schlagwörter:

Datum

Samstag, 22. Juni 2024

Uhrzeit

18:00

Preis

Eintritt frei
Kategorie