Kabarett

Harald Schmidt schwätzt mit Bernd Gnann

Harald Schmidt schwätzt mit Bernd Gnann

Ein unvorbereiteter Abend Als Harald Schmidt 1991 im Zelt auftrat, war er ein Geheimtipp. Jetzt genügt der Name, um zu wissen: Der Abend wird interessant. Der Entertainer, Schauspieler und Fernsehmoderator trifft auf seinen alten Bekannten und Kollegen. Oberschwabe Bernd Gnann ist Darsteller, Sprecher und Moderator – und nicht zuletzt Geschäftsführer des Kammertheaters Karlsruhe. Die beiden …

Harald Schmidt schwätzt mit Bernd Gnann Read More »

Max Uthoff

Alles im Wunderland Der Mit-Moderator der „Anstalt“ im ZDF liefert ein Programm, das tiefe Einblicke in das Panoptikum des alltäglichen Wahnsinns gewährt. Der satirische Scharfschütze ist ein Meister des großen Monologs und bewegt sich gekonnt auf dem schmalen Grat zwischen dem, was noch geht und dem, was eben nicht mehr geht. Dabei weiß der studierte …

Max Uthoff Read More »

Simone Solga

Ist doch wahr! In ihren Solo-Kabarettprogrammen glänzt die Leipzigerin durch brillante Schauspielkunst und beschert den Gästen einen Abend voller doppelbödiger Unterhaltung, unverblümter Umschreibung und harmonischer Konflikte. Denn das Leben ist zu schön, zu kurz und viel zu lustig, um es sich von den Bekloppten mies machen zu lassen. Simone Solga unterhält ihr Publikum witzig, hochkarätig …

Simone Solga Read More »

Florian Schroeder

Neustart Florian Schroeder macht sich auf, um Deutschland kritisch unter die Lupe zu nehmen. Nichts und niemand ist vor ihm sicher. Political Correctness ist für ihn ein Fremdwort. Legendär ist sein Auftritt bei einer Querdenker-Demo in Stuttgart, als er den ahnungslosen Teilnehmern plötzlich die Leviten las: “Mein Name ist Schroeder, und ich komme aus dem Mainstream”. …

Florian Schroeder Read More »

Christoph Sieber

Weitermachen! In einer Welt voller Katastrophenmeldungen muss einer her, der gegen den Irrsinn anspielt. Inmitten aller Untergangsszenarien stellt Sieber klar: Die Hoffnung stirbt zuletzt. Am Ende siegt der Humor. Aufgeben ist keine Option. Viele haben ihm am Ende seines letzten Programmes zugerufen: Herr Sieber, bitte machen Sie weiter! Und er sagte immer nur: Ich kann …

Christoph Sieber Read More »

Wilfried Schmickler

Es hört nicht auf Einer der großen Politkabarettisten kommt mit seinem aktuellen Programm in Zelt: „Es hört nicht auf“ ist ein Kampf gegen die Idiotie und Ungerechtigkeiten in dieser Welt, gegen soziale Ungleichheit, gegen Hass und Intoleranz. Zornig, poetisch, mit geschliffener Sprachkunst und entlarvenden Wortkaskaden – so wie man es kennt vom langjährigen Zwischenrufer der …

Wilfried Schmickler Read More »

Lars Reichow

Ich! – Das neue Programm Mit seinem neuen Programm „Ich!“ gelingt Lars Reichow, bekannt aus „Mainz wie es singt und lacht“, und „Comedy vom Rhein“ im SWR Fernsehen ein kabarettistischer Vergnügungskurs für den Umgang mit Selbstgefälligkeit und Selbstverliebtheit unter den Menschen. »Ich!» – An der Grenze zum Wir, tief im Inneren des Selbst auf der …

Lars Reichow Read More »

Max Uthoff

Moskauer Hunde Die Sprache ist die Waffe des Pazifisten und Max Uthoff weiß sie meisterlich zu nutzen. Sein ironischer Blick auf scheinbar nüchterne Fakten entlarvt schonungslos den Zynismus unserer Gesellschaft. Politkabarett der Oberklasse, dessen Kraft sich oft gerade durch langsame, verzögerte Pointen nachhaltig entfaltet. Mit gebührendem Sarkasmus schaut er auf soziale Un-Verteilung, Lobbyismus, Rechte der …

Max Uthoff Read More »

Hagen Rether

LIEBE In aller Ruhe und Ausführlichkeit verknüpft Hagen Rether als Erzähler am Klavier Aktuelles mit Vergessenem, Nahes mit Fernem, stellt infrage, bestreitet und zweifelt. Er rüttelt an Glaubenssätzen westlicher Zivilisation, will keine Sachzwänge gelten lassen und verführt das Publikum mit überraschenden Vergleichen zum Perspektivwechsel – zu einem anderen Blick auf die Welt, in die Zukunft, …

Hagen Rether Read More »

Helmfried von Lüttichau

Plugged – Ein Soloprogramm Lüttichau macht heute das, was ihm Spaß macht, und das, obwohl er sich doch alles nur abgeschaut hat. Heraus kommt eine valentinesk-schräge Show mit anrührendem Witz, E-Gitarre und allem, was dem Staller aus „Hubert und Staller“ sonst noch einfällt.