Andreas Rebers

Ich helfe gern

Als Kind wurde er von seiner Mutter zur Wahrhaftigkeit erzogen und der Bibel verpflichtet – und hat daher seine Diebstähle und kriminellen Taten immer zugegeben. Auch wenn es hinterher Prügel setzte. Kabarettist Andreas Rebers ist nur ein Arbeiter im Pointenberg des Herrn, aber mit der Wahrheit, vor allem der unbequemen, nimmt er es sehr genau. Denn wenn man Wahrheiten, die einem nicht passen, in den Schrank sperrt, werden sie giftig. Und damit nicht die Falschen den Giftschrank öffnen, macht er es lieber selber und nimmt zur Not auch die Prügel in Kauf. Das führt gelegentlich dazu, dass er die richtigen Fragen zum falschen Zeitpunkt stellt. „Ich helfe gern“ ist ein Programm über alles, was toxisch ist. Schuldgefühle, faule Kredite, faule Ausreden, Nazismus und Narzissmus. Also ein Programm über uns. Hier wird Volkes Stimme mit Volkes Stimme entlarvt: Gegen Wahn und Populismus hilft nur ein guter Exorzismus.

  • Einlass: 19.30 Uhr
  • Die Veranstaltung ist: bestuhlt
Tags:

Datum

Sonntag, 12. Juni 2022
Expired!

Uhrzeit

20:00

Preis

VVK: 27€ | AK: 32€
Kategorie
Karten
Scroll to Top